Übung 13.04.2018

Angenommen wurde eine Lage, bei der eine Person sicher und schonend über einen breiten und tiefen Graben transportiert werden sollte. Die Kameraden wurden in 2 Gruppen aufgeteilt und mussten sich der Aufgabe von 2 Seiten annehmen. Kontakt zwischen den beiden Gruppen konnte nur über Funk hergestellt werden. Eine entsprechende Lautstärke wurde durch laufende Aggregate simuliert. Dies soll auch die Sicherheit im Funkverkehr trainieren. Die Übung hat den Sinn das die Gruppen untereinander Ihre Zusammenarbeit stärken, und die Kreativität gefragt wird , nicht immer einfache Einsatzstellen zu beherrschen. Die Übung führte trotz Regenwetter zum gewünschten Ergebnis